Die Covergestaltung für MTA – Minimal Trash Art ist kein Job sondern eine Herzensangelegenheit.


»    zurück zur Übersicht

Mit den den Machern des kleinen Independantverlages MINIMAL TRASH ART teile ich nicht nur das Büro, sondern auch die Liebe zur Literatur und den Spaß an ungewöhnlichen Buchprojekten. Für die Cover lassen wir da gerne mal Neonfarben auf Sixpack-Karton drucken – schön in Handarbeit bei Bäng im Siebdruckverfahren. Und natürlich wird über die Texte diskutiert.

Micrometerarbeit für die Tragbaren Texte: Neon mit weiß unterdruckt von Bäng.

Und weil´s so schön war nochmal in Neon: Kunststoff von Gerrit Jöns-Anders.

Buchcovergestaltung auf Grundlage einer Strichzeichnung

Die Verlagsbroschüre – klein aber selbstbewusst. Mit von mir fotografierten Ungeheuern.

Knallgrüne Buchcovergestaltung mit meinem Foto vom Deich.

Für die Veranstaltungsflyer der Lesereihe TRANSIT kamen eigene Fotos zum Einsatz.